Unsere Werbepartner

Weitere Artikel

Die Steilküste

Wer vom Badestrand nach Westen an der Ostsee entlang wandert, erreicht schon bald die Steilküste. Besonders schön ist die Wanderung bei Sonnenschein und frischem Wind,

Weiterlesen »

Die historische Altstadt

Heiligenhafen wurde wahrscheinlich als Hafenstadt Mitte des 13. Jahrhunderts durch den Zusammenschluss mehrerer Dörfer gegründet. Die Stadt ist stolz auf ihre vielen historischen Fachwerkbauten. Das

Weiterlesen »

Die Erlebnis-Seebrücke

Die Stadt Heiligenhafen ist seit 2012 um eine weitere Attraktion reicher.Die Erlebnis-Seebrücke wurde zur Erweiterung der touristischen Infrastruktur und als erster Abschnitt des “Marina Resort

Weiterlesen »

Der Yachthafen

Der Yachthafen, nun auch Marina Heiligenhafen genannt, wurde Anfang der 70er Jahre, also zeitgleich mit dem Ferienpark, erbaut. Er umfasste damals rund 700 Liegeplätze. Inzwischen

Weiterlesen »

Der Museumshafen

Der seit 2018 geplante Museumshafen wurde am 26.7.2019 mit dem Ziel, die maritime Kultur zu fördern, eröffnet.Die Steganlage an der Nordmole des Kommualhafens ist nun

Weiterlesen »

Der Kommunalhafen

Kommunalhafen

Der im Zentrum von Heiligenhafen gelegene Kommunalhafen zieht seit jeher Feriengäste und Touristen gleichermaßen an.
Er ist der Heimathafen der Heiligenhafener Fischerboote und der Schiffe, auf denen Ausflugs-, Rund- und Angelfahrten angeboten werden. Es gibt sogar die Möglichkeit, mit einem 700 – 1050 PS motorisiertem Schlauchboot die Gewässer um Fehmarn zu erkunden.

Die neue Fischereibrücke
Der Kommunalhafen

Bevor die Fischer mit ihren Booten an der Fischereibrücke festmachen, verkaufen sie einen Teil ihres Fanges an die Touristen. Die Steganlage der Fischereibrücke wurde 2018 komplett erneuert und barrierefrei gestaltet. Auch die Hafenmole, an der die Touristenschiffe anlegen, wurde im Rahmen des Hochwasserschutzes erneuert. Eine Wasserpegelanzeige erinnert an die Hochwasserstände vergangener Zeiten.
Rund um den Kommunalhafen gibt es eine Vielzahl von Geschäften und Restaurants, die in erster Linie leckere Fischgerichte anbieten. Aber es gibt noch weitere Investitionen der Stadt Heiligenhafen.

Das Hotel Meereszeiten
Der Kommunalhafen aus 50 Metern Höhe

Das 4 Sterne Hotel Meereszeiten mit Geschäften und einer Eisdiele wurde vor 5 Jahren fertiggestellt.

Der renovierte Rettungsschuppen
Rettungsschuppen mit Dachterrasse

Der alte Rettungsschuppen wurde unter Beibehaltung der Grundmauern 2018 komplett restauriert. Um ihn authentisch aussehen zu lassen, wurden so weit wie möglich Original-Baumaterialen verwendet, so auch die Fenster und Flügeltüren. Der Anbau allerdings, bestehend aus einem Restaurant mit Dachterrasse wurde als harter Kontrast modern gestaltet.

Hier wird der Museumshafen entstehen

 

 

Als nächstes Projekt plante die Stadt Heiligenhafen an der Nordmole einen Museumshafen, an dem bis zu 13 historische Schiffe anlegen sollen. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen.

Inzwischen wurde die Steganlage fertig gestellt und der Museumshafen am 26. Juli 2019 eröffnet.

Autor: B.Sch.