• Heiligenhafen ist nun mal Heiligenhafen
    Leuchtturm

    Leuchtturm

    Hallo und Grüße aus dem schönen Paderborn!

    Seit Jaaaahhhren machen wir Urlaub in Heiligenhafen. Mindestens 2-3 Mal im Jahr. Freunde lachen schon über uns. Wir brauchen kein Thailand, Bali oder Schick-Micki. Wie man auf den Fotos sehen kann, ist uns auch die Jahreszeit egal. Im Winter ist es super schön.

    Okay, wir geben's zu! Wir haben auch mal Urlaub in den Bergen versucht, - war auch nicht schlecht, aber nun ja... Heiligenhafen ist nun mal Heiligenhafen und mittlerweile unser zweites zu Hause!

    Autorin B.W.

    Strandkorb

    Strandkorb

    Strandimpressionen

    Strandimpressionen

    Strandimpressionen im Winter

    Strandimpressionen im Winter

  • Jetzt geht es los
    Jetzt geht es los

    Jetzt geht es los

    In diesem Jahr hatten wir tolles Wetter, nur an einem Tag waren wir nicht am Strand, weil es zu sehr gestürmt hat. Mein Papa war früher immer mit seinen Eltern und Geschwistern in Heiligenhafen und als sie klein waren, sind sie bei schlechtem Wetter stets zur Steilküste gegangen. Dort gibt es einen Leuchtturm und vor der Steilküste steht eine Bank auf der man ganz toll auf die Ostsee schauen, die Möwen kreischen hören und allgemein die Natur und Stille genießen kann. Papa berichtete, dass er und seine Geschwister die Bank als Flüsterbank bezeichneten, weil sie sich dort früher immer leise Geschichten und Geheimnisse erzählten, die dort blieben und niemand erfuhr.

    Ich kenne jetzt auch die Flüsterbank, weil wir dort hingingen. Mama und Papa mussten sehr lachen, weil ich die ganze Zeit so leise erzählte, dass mich niemand verstand.

    Ich hatte außerdem Glück, dass es an dem Tag nicht so viele Möwen gab, denn Mama erzählte, dass die Möwen Nuckel klauen und da ich noch nicht ohne Nuckel einschlafen möchte, hatte ich Angst, dass sie kommen und sie sie mir wegschnappen. Auch am Strand hab ich die Nunus schnell weggepackt, wenn ich Möwen gesehen habe. Mama fand das richtig gut, denn dadurch brauchte ich für diesen Zeitraum keine mehr.

    Am Strand habe ich Mathilda, meine Strandkorbnachbarin, kennengelernt. Sie ist schon vier Jahre alt und wir haben immer am und im Wasser zusammen gespielt und im Sand etliche Burgen gebaut. Das war toll! Mein größter Wunsch ist, bald wieder nach Heiligenhafen zu kommen. Ich heiße Philine und bin 2,5 Jahre alt und habe eine Schwester, die Enna heißt und sechs Monate alt ist. Hier sind meine Lieblingsbilder aus unserem Sommerurlaub im Ferienpark Heiligenhafen. Wir fahren hier schon ganz lange her und es war wieder wunderschön.

    Autor K.R.

    Am Strand ist es ganz toll

    Am Strand ist es ganz toll

    Meiner Schwester gefällt es auch

    Meiner Schwester gefällt es auch

    Auf dem Weg zur Flüsterbank

    Auf dem Weg zur Flüsterbank

  • Ostsee Ferienpark, Perle der Ostseeküste

    Ein Ort, an dem die ganze Familie Ferien machen kann. Links neben Fehmarn gelegen, ergeben sich jede Menge interessante Ausflugsziele.
    Und natürlich haben wir die Ostsee direkt vor der Haustür: Baden und Sonnen am Sandstrand oder auch Wind- und Kite-Surfen. Wer auf den Geschmack gekommen ist, kann am Binnensee einen Surfkurs machen.
    Lübeck und Kiel sind nicht weit entfernt und laden so zu einem Besuch ein. Der Hansapark in Sierksdorf und die anderen Ostsee-Bäder liegen gleich "um die Ecke".
    Über die Fehmarn-Sund-Brücke kommt man schnell nach Fehmarn. Wer Lust hat, fährt einfach mal nach Puttgarden … oder macht mit der Fähre einen Trip nach Dänemark.

    Autor ( Miteigentümer A.K.)

  • Warum ich Heiligenhafen so sehr liebe
    Fähre 1964

    Fähre 1964

    Ich möchte kurz "meine Geschichte" beschreiben und warum ich Heiligenhafen so sehr liebe.

    1964, ich war gerade mal 4 Jahre alt, verbrachte ich mit meinen Eltern und meiner Schwester in Heiligenhafen unseren Urlaub. Mit 6 Jahren bereits liebte ich Heiligenhafen so sehr, dass ich meinen kleinen Rucksack packte und von Zuhause weglief. Ich war fest entschlossen, nach Heiligenhafen zu gehen und dort im Cafe Jakobs als Kellnerin zu arbeiten. Mit 6 Jahren! Ich kam leider nur 100 m weiter bis zum Bäcker, denn ich hatte Hunger und wollte ein Brötchen. Leider hatte ich kein Geld dabei und die Bäckersfrau brachte mich wieder nach Hause. Als der Ferienpark Anfang 70er gebaut wurde, war ich fasziniert von diesem Riesen und mein Ziel war: hier werde ich mal leben. 1976, also mit 16 Jahren, fuhr ich bereits mit meinem heutigen Mann nach Heiligenhafen und auch er wurde von dieser Liebe "infiziert". Ich liebe den Fortschritt und das Wachstum, den Heiligenhafen erlebte und erlebt. Als Hobby-Autorin veröffentlichte ich 2012 meinen ersten Roman, Spielort Heiligenhafen. Zentraler Mittelpunkt in diesem Urlaubsroman ist der Ferienpark. Nun endlich, nach 54 Jahren, kaufte ich vor ein paar Tagen mit meinem Mann eine Ferienwohnung im Ferienpark und bin unglaublich glücklich, ein, wenn auch nur winzig-kleiner, Teil von Heiligenhafen zu sein. In Heiligenhafen finde ich alles: von A wie Ankommen über R wie Ruhe, T wie Trubel bis Z wie Zeit für mich.

    Jeder Ausflug in und um Heiligenhafen ist ein Erlebnis, immer und immer wieder. Ab diesem Sommer: Ferienpark (juchuuuuu)

    Autorin E.A.

    Steilküste

    Steilküste

    Ostsee

    Ostsee

    Nurdach Häuser

    Nurdach Häuser

    Ferienpark am Abend

    Ferienpark am Abend

    Steinwarder vom Binnensee

    Steinwarder vom Binnensee

    Ostsee

    Ostsee

    Ostsee

    Ostsee

    Ostsee im Winter

    Ostsee im Winter

  • Wir lieben Wind und Wasser
    Modell-Segelschiff auf dem Binnensee

    Modell-Segelschiff auf dem Binnensee

    Wir lieben Wind und Wasser, Heiligenhafen und lange Spaziergänge rund um den Binnensee, auf dem Segelboote, Ruderboote und auch ferngesteuerte Modellboote zu sehen sind. Auch stolze Schwäne schwimmen hier ihre Bahn und stürmen manchmal genervt aus dem Wasser, um einen Störenfried "anzumeckern".

    Das alles erleben wir natürlich am liebsten bei herrlich blauem Himmel, an dem Möwen ihre Bahnen ziehen.

    Meine Bilder sind in Heiligenhafen entstanden, am Binnensee.

    Autorin H.L.

    Ostern 2014 am Binnensee

    Ostern 2014 am Binnensee