• Kurzfristige Sperrung Eingang CDE

    Sehr geehrte Feriengäste,
    sehr geehrte Eigentümer,

    aufgrund der Treppenhaussanierung muss der Eingang CDE aus Sicherheitsgründen kurzzeitig gesperrt werden.
    Bitte beachten Sie die Aushänge unserer Ferienpark-Verwaltung.

     

    Aushang

  • Unser Ferienpark im Wandel der Zeit

    Ferienparks am Meer gibt es viele, aber keiner ist so vom Wasser umschlossen wie der Ostsee Ferienpark in Heiligenhafen. Das macht ihn so einzigartig.

    Luftbild

    Im Nordwesten, zwischen der Ostsee und dem Ferienpark, liegen die Salzwiesen, die von zahlreichen Seevögeln und den berühmten Galloway-Rindern bewohnt werden. Im Osten schließt sich der Binnensee an, der sich bis nach Heiligenhafen ausdehnt. Und nicht zu vergessen die Ostsee selbst, die nur wenige hundert Meter entfernt ist und mit zahlreichen Stränden zum Baden und Urlaubmachen einlädt.

     Ferienpark Suedosten     Ferienpark ueber Salzwiesen 2

    Die Vergangenheit - wie alles begann....

    Vor ziemlich genau 50 Jahren hat ein Investor in nur drei Jahren Bauzeit diesen riesigen Komplex erschaffen. Aber trotz seiner Größe fügt er sich durch die unterschiedlich hohen Gebäude und seine Hufeisenform harmonisch in die Landschaft ein. Der Ferienpark wurde in 16 Häuser aufgeteilt, bezeichnet mit den Kennbuchstaben A bis Q.
    (Der Buchstabe J wurde wegen möglicher Verwechselungen mit dem Buchstaben I nicht genutzt)
    Die 6- bis 15-geschossigen Gebäude haben bis auf wenige Ausnahmen entweder 8 oder 12 Wohnungen pro Etage. Die Größe der Apartments teilen sich wie folgt auf:

    • 44 Wohnungen mit je 35 qm
    • 1503 Wohnungen mit je 45 qm
    • 111 Wohnungen mit je 50 qm
    • sowie einige Penthouse-Wohnungen in Haus B

     

       Grundriss color          Ostsee Ferienpark 1974                     

    Jede der fast 1700 Wohnung hat eine unverwechselbare Bezeichnung, bestehend aus Hauskennung sowie der Etagen- und Wohnungsnummer. In den Eingangsbereichen, die zwei oder drei Häuser vereinen, gibt es entsprechend viele Fahrstühle, die auf unterschiedlichen Etagen halten und somit die Wartezeit auf ein Minimum verkürzen. Für die Feriengäste steht an der Westseite des Ferienparks ausreichend Parkraum zur Verfügung. Die Eingangsbereiche von der Parkplatzseite sind barrierefrei. Der mit Rasen und Bäumen begrünte Innenhof ist mit Bänken ausgestattet. Es gibt sogar einen ganzjährigen Linienbus-Verkehr, mit dem man schnell nach Heiligenhafen kommen kann.

    Der Ferienpark bietet seinen Gästen viele Einkaufsmöglichkeiten, u.a. einen kleinen Supermarkt, sowie Restaurants, Bistros, Cafés und Eisdielen im nahegelegenem Aktivhaus und in der Ladenzeile. Auch ein Adventuregolfplatz, eine Drachenwiese und zwei Spielplätze durften nicht fehlen.

    Die Gegenwart - Update 2.0....

    Nun hat der Ferienpark 50 Jahre lang Wind und Wetter getrotzt. Das hat natürlich seine Spuren hinterlassen. Darum hat die Eigentümergemeinschaft beschlossen, für fast 40 Millionen Euro eine "Generalüberholung" durchführen zu lassen, die vor fünf Jahren, im Herbst 2014, begann. Dabei wurde in erster Linie der Beton saniert und dabei auch alle Balkone abgedichtet und mit Bodenfliesen verschönert. Die Fassade erhielt einen Anstrich in maritimen Blautönen, die das Farbenspiel der Ostsee widerspiegeln. Die Dächer wurden neu abgedichtet und mit modernen, leisen Lüftern versehen. Der Fernsehempfang und das Internet wurden mit Glasfaser-Technik modernisiert. Für die Betonarbeiten wurden alle Gebäude nach und nach eingerüstet und mit weißen Planen verhüllt. Das ganze Projekt wurde in fünf Bauabschnitte eingeteilt, von denen der letzte im Frühjahr 2019 fertiggestellt wurde.

    Komplett verhuellt      Ende 5. Bauabschnitt

    Hier sehen Sie einige Fotos der Sanierungsarbeiten. Das linke Bild zeigt einen komplett verhüllten Bauabschnitt, das rechte Bild deutet das Ende des 5. Bauabschnittes an. Während Haus H schon halb abgerüstet wurde, ist Haus G noch komplett verhüllt.
    Für Interessierte gibt es eine umfangreiche Fotogalerie unter dem Menüpunkt Heiligenhafen/Bilder Heiligenhafen/Bauabschnitte.

    Ferienpark Panorama 1 

    Der sanierte Ferienpark im Juni 2019. Die harmonische Farbgestaltung erzeugt ein einladenes Bild.

    Die Zukunft - was noch alles geplant ist....

    Um den Ferienpark weiterhin attraktiv zu gestalten sind noch viele Projekte in der Planung. In den nächsten zwei Jahren werden in zwei Bauabschnitten die Treppenhaustürme mit den Übergangsbrücken und den Fahrstuhlfluren saniert. Dazu gehören auch neue Fahrstuhlanlagen, wie sie schon in einigen Häusern eingebaut wurden. Der erste Bauabschnitt hat plangemäß am 02. September mit dem Aufbau der Gerüste begonnen.

    Fahrstuehle

    Die Fahrstühle sind farblich unterschieden, damit Kinder leichter in die richtige Etage finden können. Die Außenlagen werden neu gestaltet, wie diese aussehen werden, ist noch nicht endgültig entschieden. Die Feuerwehrumfahrt wird mit roten und grauen Pflastersteinen neu erstellt und was äußerst erfreulich ist: Der Ferienpark wird endlich barrierefrei. Zu diesen Thema finden Sie einen gesonderten Beitrag.

    Barrierefrei

    Wir, die Eigentümer des Ostsee Ferienparks Heiligenhafen tun alles, damit Sie, liebe Feriengäste hier einen unvergesslichen Urlaub verbringen können. Wir werden diesem Beitrag ständig aktualisieren.

    Autor: B.Sch.


     

     

  • Technischer Notdienst

    Hier finden Sie die Telefonnummern der Verwaltung, des technischen Notdienstes der Hauswarte und der des Sicherheitsdienstes.

    Technischer Notdienst

    Bitte wählen Sie die Rufnummern der Hauswarte und des Sicherheitsdienstes nur ausserhalb der Öffnungszeiten der Verwaltung und nur in wirklichen Notfällen.

     

     

  • Umgang mit Lärmbelästigung

    Laermbelaestigung

    Hier können Sie die gültige Hausordnung nachlesen     Hausordung

  • Rauchwarnmelder in den Ferienwohnungen

    Jede Ferienwohnung ist zu Ihrem Schutz mit mehreren Rauchwarnmeldern ausgestattet. Jede Rauchentwicklung, aber auch jede Manipulation (z.B. das Entfernen oder Öffnen des Gerätes) wird per Funk an eine zentrale Stelle übertragen.
    Der Rauchmelder gibt für die unterschiedichen Ereignisse Licht- und Tonsignale ab.
    Was diese Signale bedeuten, können Sie hier nachlesen: Rauchwarnmelder

  • Der Ferienpark wird barrierefrei

    Bislang konnten Personen, die auf einen Rollstuhl oder Rollator angewiesen sind, den Ferienpark nur über die Parkplatzseite barrierefrei erreichen. Die Ausnahme sind zwei Holzrampen im Innenhof bei den Eingängen AB und FG.

    Nun hat die Eigentümergemeinschaft bei Ihrer letzten Versammlung im Juni 2019 beschlossen, im Rahmen der Treppenhaussanierung zusammen mit der neuen Feuerwehrzufahrt alle sechs Eingangsbereiche zum Innenhof barrierefrei zu gestalten.

    Rampe      Eingang AB

    Dazu wird das Niveau der Fußwege soweit angehoben, dass zwei von den vier Stufen wegfallen werden. Bei den Eingängen AB und CDE wurde dies bereits fertig gestellt. Die verbleibenden zwei Stufen werden dann mit einer stabilen Metallrampe überbrückt, sodass Rollstuhlfahrer mit einer Begleitperson, Personen, die einen Rollator nutzen und Eltern mit Kinderwagen barrierefrei zu den Fahrstühlen gelangen können.

    Auch die Türbereiche zum Innenhof werden entsprechend modernisiert. Die vorhandenen Scharniertüren werden durch eine Kombination aus einer automatischen Schiebetür und einer zusätzlichen Scharniertür ersetzt. Die Planung sieht vor, dass das gesamte Umbau für die Barrierefreiheit im Frühjahr 2021 abgeschlossen ist.

    Autor: B.Sch.

  • WebCam

    Die Kamera zeigt einen schönen Ausblick über die Salzwiesen zum Signalturm und der Ostsee.
    Wenn der Tag sich dem Ende neigt, kann man hier die phantastischen Sonnenuntergänge beobachten.

    WebCam anzeigen

    Die WebCam ist ein Service der ProBaltic Vermietungsagentur

  • Hygiene Spülstationen

    Sauberes und hygienisch einwandfreies Trinkwasser ist für unsere Gesundheit lebenswichtig.

    Zu den Hauptursachen für Beeinträchtigungen der Trinkwasserqualität zählen Stagnation durch nicht oder nur selten genutzte Entnahmestellen. Aus diesem Grund wurden im Rahmen der Schachtsanierung in den jeweils obersten Wohnungen jedes Hauses automatische Hygiene Spülstationen eingebaut.
    Alle 48 Stunden, etwa um 10.00 Uhr vormittags, schalten sich die Stationen ein und spülen die Warm- und Kaltwasserrohre durch. Dieser Vorgang dauert je nach Gebäudehöhe zwischen ca. 2 und 6 Minuten und ist durch ein leises Wasserrauschen hörbar.

    Durch die regelmäßige Spülung wird der Bildung von Bakterien wie z.B. Legionellen vorgebeugt. Da das letzte Stück Rohrleitung bis zum Wasserhahn von dem Spülvorgang nicht erfasst werden kann, empfehlen wir dringend, bei Antritt Ihres Urlaubs die Wasserhähne für ca. 3 Minuten zu öffnen.

    Die Spülstationen sind ausschließlich in den obersten Wohnungen eingebaut und durch die Edelstahlblende leicht zu erkennen.

    Spülstation

    Bei einwandfreier Funktion kann man bei ausgeschalteter Badbeleuchtung ein grünes Blinklicht erkennen. Sollte dies nicht der Fall sein oder gar ein rotes Licht zu sehen sein, bitten wir Sie, die Verwaltung unter der Rufnummer 04362-50 29 20 zu informieren. Die Störung kann in fast allen Fällen von außen per Funk behoben werden. (B.Sch.)

     

     

  • Sand für den Strand

    Die Badestrände am Steinwader haben bedingt durch die Winterstürme und dem damit verbundenem Hochwasser ordentlich Federn, bzw. Sand gelassen.

    Damit rechtzeitig zur Badesaison die Strände wieder mit ausreichend Sand bedeckt sind, haben die Heiligenhafener Verkehrs-Betriebe (HVB) rund 900000 Euro investiert, um dies zu realisieren. Mit dem Baggerschiff "Thor R" eines dänischen Unternehmens wird westlich der Südspitze Langelands Sand direkt vom Meeresboden aufgenommen. Das Schiff kann gut 2000 Tonnen transportieren. Die Thor-R fährt zweimal pro Tag zum Steinwarder, um dort seine kostbare Fracht zu entladen.

    Da das Baggerschiff voll beladen 4 Meter Tiefgang misst und das Wasser vor dem Steinwarder dafür zu flach ist, geht sie ca. 1000 Meter vor der Küste vor Anker. Von dort wird der Sand, gemischt mit Ostseewasser, über eine Pipeline an Land gepumpt. Die so entstandenen Sandhaufen werden mittels Planierraupen und Radladern gleichmäßig auf die Strände verteilt.

    Erfreulich ist, dass der Abschluss der Arbeiten schon für die erste Maiwoche geplant wurde und die Sperrung der Stände dann aufgehoben werden kann.

    Neuer Sand

    Die Arbeiten sind nun abgeschlossen und das Ergebnis kann sich sehen lassen.
    Der Sommer kann kommen. Herrlich weißer Sand "Made in Danmark" (B.Sch.)

  • Hausordnung

    Wir haben für Sie die aktuell gültige Hausordnung des Ferienparks hier hinterlegt.
    Die Verwaltung und der Beirat legen großen Wert auf die Einhaltung der Hausordnung zum Wohle aller Eigentümer und Feriengäste.

    Hier können Sie sich die Hausordnung ansehen: Hausordnung (pdf-Dokument (66 KB)